PiWiKa

Übersicht des Montageortes

Das Projekt PiWiKa (Pictorius Windkraftanlage) ist ein Fachschulprojekt. In der Fachschule für Prozessautomatisierung wird im Unterricht bei Herrn U. Hemling ein Lastenheft herausgegeben. Am Anfang des zweiten Halbjahres erfolgt die Aufgabenstellung zum Projekt. Die Lösungen werden mit Industriekomponenten umgesetzt.

Die Montage einer Kleinwindanlage und einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Berufskollegs, ist erfolgreich durchgeführt. Mit einem Schwerlastkran wurde die Montage von den Fachschülern durchgeführt.

Die Windkraftanlage wird künftig den Strom für eine Mobilfunkladestation liefern. Die Fachschule Elektrotechnik ist bereits dabei, den Bau dieser Station vorzubereiten, von der alle Schülerinnen und Schüler in Zukunft profitieren sollen. Die Visualisierung der Kleinwindanlage ist mit einer Kamera auf dem Dach realisiert worden.

Die Projektarbeit 2020 befasst sich mit dem Laden der Handys und der Messdatenverarbeitung.